Update Samsung S3 auf JellyBean

Seit Anfang der Woche verteilt Samsung bzw. die Telkos nun auch in Deutschland das Update auf Android 4.1.1 aka JellyBean.

Da ich von Vodafone via OTA immer wieder hingehalten wurde, wollte ich nun das Update via Kies durchführen. Also Kies gestartet und das S3 an den USB-Port angeschlossen. Danach meldet Kies das es ein Update für sich gefunden hat. Nun gut, das also eingespielt und voila, es wird mir das Android Update für mein S3 angezeigt. Leider musste ich an dieser Stelle unterbrechen und die Sache auf den nächsten Tag verschieben.

Macht ja nichts, so dachte ich morgen ist auch noch ein Tag.  Da aber – Pech gehabt, am nächsten Tag Kies gestartet und das S3 angeschlossen – Fehler, „das Gerät ist nicht mit Kies 2.0 kompatibel“ so lese ich  ???

Kann doch nicht sein denke ich, gestern war doch alles noch ok. Ein wenig Suchen im Web und ich hatte die Bestätigung, dieses Problem tritt offenbar bei vielen Anwendern auf! Aber dann bin ich bei AndroidPIT hier auf einen Lösungsweg gekommen, der mir dann das Update möglich machte.

In Kurzform hier der Ablauf bei mir:
– Kies deinstallieren und Samsung Ordner löschen
– PC neu starten
– Kies von der Samsung Webseite neu holen
– Kies installieren + starten
– S3 wieder anschliessen
– Update von Kies durchführen, dabei das Handy angeschlossen lassen!!!

Das Android Update wurde dann weiter erkannt und ich konnte das Ganze dann erfolgreich durchführen. Daten gingen dabei nicht verloren, nur das rooting ist so erst einmal wieder weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.