Droidreloaded nun mit HTTPS

Endlich ist Droidreloaded auf HTTPS umgestellt, die Gründe dafür sind in diesem Post WordPress von HTTP auf HTTPS (SSL) umstellen sehr verständlich aufgeführt:

– Sicherheit: Die Verbindung zur Webseite ist sicher. D.h. Login-Daten oder Formular-Daten sind geschützt.
Vertrauen: Das grüne Schloss in der Adressleiste signalisiert Sicherheit und schafft Vertrauen beim Benutzer. Besonders wichtig, wenn man Dienstleistungen anbietet.
– Rankingfaktor: Google selbst spricht lediglich von einem Ranking Signal durch HTTPS. Aber ein kleiner Ranking Bonus sollte bemerkbar sein.
Bessere Performance: Die Voraussetzung für das schnellere HTTP/2 ist SSL. Durch den neuen Webstandard werden Seiten deutlich schneller geladen.
Datenschutz: Verschlüsselung persönlicher Daten, die z.B. über ein Kontaktformular gesendet werden.

Im obigen Posting sind alle notwendigen Schritte zur Umstellung von HTTP auf HTTPS für ein WordPress Blog beschrieben. Ich hatte damit jedenfalls keine Probleme mit der Umstellung. Etwas Arbeit hatte ich mit den Mixed Content Fehlern, aber die waren rasch bereinigt.
Zur Belohnung gab es dann vom Server Test von SSL Labs als Testergebnis ein:

Feine Sache 🙂

Damit ich SSL kostengünstig einsetzen kann, verwende ich das kostenlose LetsEncrypt SSL Zertifikat. Und da mein bisheriger Provider es immer noch nicht unterstützt, er verkauft lieber SSL Zertifikate, habe ich dann auch gleich noch einen Providerwechsel zu ALL-INKL.COM durch geführt. Hier kann ich für eine geringe Bearbeitungsgebühr ein Let’s encrypt Zertifikat über die Verwaltungsseiten beantragen. Nach kurzer Zeit ist das Zertifikat dann bereitgestellt und wird auch regelmäßig automatisch aktualisiert. Feine Sache und super einfach bei ALL-INKL gelöst.

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.