Update HTC One S mit Cyanogenmod

Als älteres Gerät von ca. 2012 erhält das HTC One S vom Hersteller keine Updates mehr.

HTC_One_S

Aber dank Cynogenmod bekommt Ihr trotzdem aktueller Android Versionen für Eurer Smartphone. Hier ein kleiner Überblick:

  • CM10.1.3 RC2 (Release Candidate 2) entspricht Android 4.2 aka JellyBean, ist also auch nicht mehr state of the art aber damit habe ich den Umstieg begonnen.
  • CM10.2 Android 4.3  vom 11.12.2013
  • CM11 M12  auf Android 4.4 aka KitKat, hier als Milestone vom 12.11.2014

Alle Versionen vom Cyanogenmod für Euer HTC One S findet Ihr hier im Download-Bereich für das HTC One S. Hier könnt Ihr immer mal vorbei schauen, ob es einen neuen Milestone gibt und wenn Ihr mögt damit das One S updateten.

Der Update-Vorgang ist im Cyanogenmod Wiki beschrieben oder Ihr haltet Euch an meine kurze Übersicht zum Update hier. Achtung, dabei gehen alle Daten auf dem Gerät verloren! Bei der allerersten Installation gilt es die folgenden Schritte einzuhalten:

  1. Bootloader entsperren
  2. Rooten
  3. Recovery flashen
  4. Cyanogenmod flashen

Im Detail geht Ihr wie folgt vor:

1. Bootloader entsperren

Um den Bootloader zu entsperren, geht Ihr auf offizielle Entwicklerseite von HTC. Rechts auf der Seite im Feld ‚Select Your Device‘ wählt Ihr ‚All Other Supportet Models‘. Nun klickt auf ‚Begin Unlock Bootloader‘ und folgt den Anweisungen im Browser. Ihr müsst Euch bei HTC registrieren, dass macht Ihr durch klick auf ‚Register now‘ unten im Fenster. Anschliessend geht es mit ‚Begin Unlock Bootloader‘ weiter. Bestätigt den Hinweis Text mit ‚Ja‘ und klickt auf ‚Proceed To Unlock Instructions‘. In der folgenden Anleitung werdet Ihr Schritt für Schritt durch den Vorgang zum entsperren des Bootloaders geleitet. In Kurzform steht da:

  1. Neustart des HTC One S auslösen
  2. Während des Neustarts dürckt Ihr ie Leiser-Taste, um in den Bootloader zu gelangen.
  3. Mit den Lautstärke-Tasten markiert Ihr dann ‚Fastboot‘ und bestätigt die Auswahl mit der Powertaste.
  4. Nun schliesst das Handy per USB an Euren PC an und lasst Euch die notwendigen Treiber installieren!
  5. Erstellt am PC einen Ordner direkt unter c:\
  6. in diesen Ordner entpackt Ihr die folgende Software, die Ihr in einem ZIP-File hier herunterladen könnt.
    – Fastboot.exe
    – AdbWinApi.dll
    – Adb.exe
    – AdbWinUsbApi.dll
  7. Startet nun eine Kommandozeile (cmd.exe) und wechselt in Euren neuen Ordner.
  8. Gebt ein: fastboot oem get_identifier_token
    Es wird ein Block an Zahlen ausgegeben, aus dem Ihr diesen Abschnitt markiert und kopiert.HTCTokenmarkiertDie Kommandozeile nicht schliessen, sonder nun zurück auf die HTC Webseite wechseln. Hier nun den Block einfügen und mit ‚Submit‘ bestätigen. HTC schickt Euch nun eine Mail an die bei der Registrierung angegebene Adresse. Im Anhang findet Ihr eine Datei ‚Unlock-code-bin‘, die Ihr in Eurem Ordner abspeichert.
  9. In der Kommandozeile gebt Ihr nun ein: fastboot flash unlocktoken Unlock_code.bin
  10. Auf dem Handy erscheint ein Warnhinweis zur Entsperrung des Bootloaders, denn Ihr mit ‚yes‘ bestätigt.
  11. Das Handy startet neu, ist nun unlooked und auf Werkseinstellungen zurückgesetzt worden.

2. nun folgt das Rooten

  1. Neustart des HTC One S auslösen
  2. Während des Neustarts dürckt Ihr ie Leiser-Taste, um in den Bootloader zu gelangen.
  3. Die Root-Dateien herunterladen und in Euren Ordner entpacken.
  4. Wechselt am PC in den neuen Unterordner ‚r3-ville-superboot‘
  5. Nun das HTC One S per USB mit dem PC verbinden, wenn es das nicht mehr sein sollte.
  6. Mit den Lautstärke-Tasten markiert Ihr dann ‚Fastboot‘ und bestätigt die Auswahl mit der Powertaste.
  7. Klickt nun am PC doppelt zu erst auf das Programm ‚adb-windows‘ und wartet bis zum Ende der Ausführung. Dann startet Ihr ‚fastboot-windows‘ und abschliessend ‚install-superboot-windows‘. Nun sollte das Handy neu starten.

3. wird das Recovery geflasht

  1. Neustart des HTC One S auslösen
  2. Während des Neustarts dürckt Ihr ie Leiser-Taste, um in den Bootloader zu gelangen.
  3. Die Clockwork Recovery Datei downloaden und in Euren Ordner entpacken.
  4. Öffnet wieder eine Kommandozeile und wechselt in Euren Ordner.
  5. Eingabe der folgenden Kommandos nacheinander:
    – fastboot erase cache
    – fastboot flash recovery recovery-clockwork-6.0.4.8-ville.img
    – fastboot reboot-bootloader
  6. Das Handy startet neu.

4. zum Abschluss flash das Cyanogenmod ROM

  1. Ich habe mir das Cynogenmod ROM CM10.1.3 RC2 heruntergeladen.
  2. Startet das Handy normal und verbindet es mit Eurem PC.
  3. Kopiert die ZIP-Datei des ROMs auf das Handy und löst dann die USB-Verbindung.
  4. Jetzt wieder durch Neustart und drücken der Leisertaste das HTC One S in den Bootloader starten.
  5. Wechselt auf Recovery und wählt ‚wipe cache partition‘ aus
  6. dann unter Advanced ‚wipe Dalvik cache‘ auswählen.
  7. Nun mit ‚install zip from sdcard‘ auf ‚choose zip from sdcard‘ wechseln und
  8. die gespeicherte ZIP-Datei auswählen.
  9. Bestätigt die Installation – nun dauert es etwas
  10. Anschliessend ‚reboot system now‘ auswählen
  11. Das Handy startet neu und wird sich aufhängen – don’t panic!
  12. Drückt den Powerbutton und die Leiser-Taste längere Zeit um in den Bootloader zu gelangen.
  13. Nun wählt Ihr ‚Fastboot‘ und verbindet das Gerät wieder mit Eurem PC
  14. Am PC entpackt Ihr nun die ZIP-Datei in Euren Ordner
  15. Jetzt habt Ihr da eine Datei ‚boot.img‘
  16. Öffnet wieder eine Kommandozeile und wechselt in Euren Ordner.
  17. Hier gebt Ihr nun ein:
    – fastboot flash boot boot.img
    – fastboot reboot
  18. Fertig, das HTC One S startet nun neu und zeigt Euch dann den Stock-Einrichtungs-Assistenten von Android an.

Das HTC One S läuft nun mit CM10.1.3 RC2 aka Android 4.2.2.
Diese Beschreibung habe ich mir zur eigenen Erinnerung hier notiert, sie entstand auf Basis der Informationen der folgenden Seiten und meinen eigenen Vorgehen:
https://www.usp-forum.de/htc-one-forum/102947-htc-one-bootloader-unlock-htcdev.html
https://www.androidpit.de/forum/495483/anleitung-cyanogenmod-htc-one-s
https://www.android-schweiz.ch/2012/08/31/tutorial-htc-one-s-s4-jelly-bean-cm10-preview-bootloader-unlock-root-cwm-recovery-installieren/

Dank an CyanogenMod und allen, die alternative ROMs verfügbar machen!

3 thoughts on “Update HTC One S mit Cyanogenmod

  1. Pingback: HTC One S mit CyanogenMod CM12 | DroidReloaded

  2. Magnus Kranenberg Reply

    Hallo,

    die Erklärung ist super,- einfach gehalten und leicht verständlich!
    Aaaaber,- das Problem ist dabei, dass Windows das Handy in der Eingabe aufforderung nicht erkennt : fastboot oem get_identifier_token

    Dort steht unendlich lange „waiting for device“!

    Habe schon HTC Treiber neu installiert, jedoch passiert nichts!

    Habe mittlerweile auch alle alternativen HTC Treiber von xda und anderen durch,- das Gerät wird nicht erkannt! Nur im normalen Modus vom HTC Sync Manager und im Explorer als Laufwerk!

    Sobald der Bootloader am HTC gestartet ist, wird das Gerät nicht mehr von Windows 10 / 64 Bit erkannt! Auch der geleiche Versuch mit meinem Laptop und Windows 7 / 32 Bit scheitert in gleicher Weise!

    Wenn es schon beim ersten Schritt scheitert, dann nützt leider auch die beste Beschreibung wenig und wenn man googelt, dann haben sehr viele das Problem!

    • norbert Post authorReply

      Hallo Magnus,
      ich hoffe Du konntest inzwischen Dein Problem lösen! Meine Beschreibung damals lief unter Windows 7.
      Nun habe ich zwar auch Windows 10, aber das HTC ist bei meiner Schwester in Benutzung und insofern kann ich Deine Situation leider nicht nachstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.