Update Samsung Galaxy S3 auf Android 5.1 Lolipop

Das Galaxy S3 wird von Samsung nun ja schon lange nicht mehr mit Rom-Updates versehen. Mit dem CynogenMod Rom ist mein S3 bis zur Android Version 4 dann weiter gut gelaufen. Aber nun gibt es die Android Version 5 Lolipop und die nächste Version Marshmallow wird Google im Herbst veröffentlichen.

Banner_Cm

 

Zeit also mein Galaxy S3 noch mal wieder aufzufrischen. Leider hat CyanogenMod nun auch den Support für das S3 eingestellt 🙁
Aber über die xda-developers finden sich aber inoffizielle CynogenMod Roms für das S3 auf Basis der Version CM12 (Android 5). Mit dem [5.1.1] [2015-07-10] [Stable] Unofficial CyanogenOS 12.1S for i9300 Galaxy S3 habe ich mein Gerät dann aktualisiert. Wie immer gibt es bei den xda-developern die Software und eine Beschreibung um das Rom auf Euer Smartphone zu flashen. Für mich selbst halte ich hier den Ablauf fest und schreibe dazu meine Erfahrungen auf.

Dieses Custom Rom bietet laut Beschreibung:
– All CyanogenMod 12 features
– All CyanogenMod 12 optimizations by @JustArchi
– OnePlus One bootanimation
– OnePlus One wakeup and control feature („Ok OnePlus“)
– Quick Boot feature from OnePlus One (option is in developer options on your phone)
– All CM12S Apps (f.e Gallery, Camera, …)
– ROM Update Notifier App
– New Wallpapers (made by the great team)
– much more

Also alles was man(n) benötigt, dann mal los gelegt.

Zuerst habe ich ein Backup mit Titanium von allen Anwendungen und den wichtigsten System Einstellungen (WLAN, Blutooth, etc.) gemacht und noch extra die Ordner von Anwendungen wie WhatsApp, Fotos etc. auf meinem PC gesichert.

Nun hieß es Abschied nehmen von meinem bisherigen ClockworkMod Recovery (CWM), da dieses Android 5.x nicht unterstützt. Empfohlen wird die Verwendung von TWRP Recovery und mir gefällt es, vor allem die zugehörige APP und die damit einhergehende grafische Bedienung sind prima. Details zu TWRP findet ihr in diesem Treat.

twrpDie Installation ist super einfach, für die meisten Smartphons geht es am schnellsten mit der TWRP Manager App aus dem Play Store. Der Ablauf ist so:
1) Installiere TWRP Manager aus dem Play Store
2) Starte den TWRP Manager und erlaube der App Root-Rechte
3) Klick Advanced->Install Recovery
4) Überprüfe, ob Dein Gerät richtig erkannt wurde und klick dann auf Install Recovery
Das war es dann schon, alles weitere geht automatisch.

Holt Euch nun das ROM und die passenden GAPPS dazu über den Link auf der Webseite. Für eine saubere Installation solltet Ihr so vorgehen:
1. Back up aller Daten (hab ich vorher schon getan)
2. Download des ROM
3. Download der passenden GApps
4. WIPE DALVIK/CACHE/DATA/FACTORY RESET
6. WIPE SYSTEM
7. Über TWRP nun das ROM im Recovery Mode flashen
7.1. KEIN FIX PERMISSIONS AFTER FLASHING, sonst droht Euch eine bootloop
8. Über TWRP jetzt die GApps flashen
9. WIPE DALVIK/CACHE
10. Reboot des Handys

Dieser Reboot dauert etwas länger, Geduld! Es werden Eure Apps optimiert, was immer da auch intern im System passiert. Aber es sieht dabei schon nach Android 5 im Material Design aus 🙂
Anschließend läuft es wie immer ab, Abfrage der SIM-Pin und die übliche Ersteinrichtung mit WLAN, Google Account etc.

Wie ich dann feststellen musste war das Root verloren gegangen. Also USB-Debugging aktiveren und das Smartphone mit dem PC verbinden. Die Lösung ist eine neue Installation der SuperSU.
1. Download der aktuellen supersu von hier
2. Schiebt das ZIP-File auf oberster Ebene (root) auf die SDcard partition des Handys
3. Reboot in TWRP
4. Wählt Install
5. Wählt das SuperSu ZIP-File aus
6. und installiert es
7. Reboot
Zum Abschluss habe ich per Titanium Backup meine Apps wiederhergestellt.

Der erste Eindruck nach ein paar Tagen ist gut, das Rom läuft flüssig und reagiert angenehm schnell.

One thought on “Update Samsung Galaxy S3 auf Android 5.1 Lolipop

  1. Pingback: Fazit Samsung Galaxy S3 mit Android 5.1 Lolipop | DroidReloaded

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.