Samsung S3 Ende des freezing

Im März hatte ich bei meinem S3 immer wieder die Situation, dass das Geräte spontan bootete oder einfach stehen blieb – eingefroren. Nix ging dann mehr. Echt nervig, denn der einzige Weg daraus war ein Neustart.

Als mir das dann auch während Telefongespräche passierte, war meine Geduld am Ende. Eine Lösung musste her und zwar zu einem stabilen Stock-Rom.

Nun, ich habe es geschafft. Seit Ende März läuft mein S3 ohne jegliche Probleme wieder sauber durch und Absturz frei. Als netter Nebeneffekt scheint die Akkulaufzeit seit dem auch deutlich besser geworden zu sein  🙂

Wie bin ich dahin gekommen? Wie eigentlich immer, man(n) ist ja nicht alleine mit seinen Problemen. Ein wenig gesucht und das Netz spuckt etliche Diskussionen zu diesem Thema aus. Scheint also ein Problem mit einigen Rom Versionen zu sein? Sudden death, wie z.B. hier bei AndroidHilfe diskutiert wurde?

In manchen Diskussionen wurde da eine App Dummy File Generator als Lösung genannt. Hat bei mir nicht geholfen und heute würde ich davon die Finger lassen.

Nö, im nachhinein bin ich der Meinung, dass Samsung das Update auf 4.1.2 vermurkst hatte. Das und speziell bei mir eine nicht sauber durchgeführtes Update waren die Ursache für dieses Fehlverhalten.

Schon bei meinem HTC hatte ich immer wieder auf eine saubere Installation geachtet und bin damit immer gut gefahren. Also habe ich das bei meinem S3 ebenso gemacht.
Wie bin ich vorgegange?

Zu erst habe ich das Geräte gerooted, die Gründe dafür und wie man das machen kann habe ja schon an anderer Stelle mal erläutert.
Dann habe ich meine Apps und die persönlichen Einstellungen mit Titanium Backup gesichert. Ja, unter anderem deshalb root – nur so kann ich vollständig sichern.
Anschließend habe ich das neue ROM (Stock-Rom Version 4.1.2, PDA I9300XXEMC2) per Mobile ODIN installiert. Diese ODIN-Version läuft direkt auf dem S3, eine super Sache.Installiert wurde aber (wichtig) mit full wipe, um so auf einer sauberen Basis zu flashen!

Nun das Geräte wieder neu starten und beim Google Account anmelden. Dabei blieb root erhalten und ich konnte mein Backup der Apps und persönlichen Einstellungen wieder herstellen.

Zu beachten ist der genaue Ablauf und der full wipe. Nur so werden Reste der vorherigen Updates sicher entfernt und das Rom sauber neu geflasht.  Den das scheint bei mir die Ursache für die Instabilität und die Abstürze gewesen zu sein. Offenbar flasht Kies hier nicht immer sauber.
Ich werde daher auch zukünftig diesen Weg für weitere Update nehmen. Und für ein sauberes System nehme ich den Aufwand für das Backup und das zurückspielen der Apps gerne in kauf. Und wie Anfangs schon gesagt, seit Ende März läuft es ohne das eines der beiden Probleme je wieder aufgetreten ist.

Nun fehlt nur endlich das Update auf 4.2.2, Samsung mach endlich hinne!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.